Startseite / Sauna Holzofen – Alles was Sie wissen müssen

Sauna Holzofen – Alles was Sie wissen müssen

Saunaholzofen für mehr Entspannung

Mit einen regelmässigen Gang in die Sauna sorgt man nicht nur für Entspannung und Wohlbefinden, sondern regt auch den Kreislauf und das Immunsystem an. Die Folge sind sind neben einem deutlich besseren Gesundheitsgefühl eine geringere Anfälligkeit für Stress und Infektionskrankheiten.

Eine Sauna lässt sich heutzutage relativ leicht in das Haus integrieren. Zahlreiche elektrisch oder mit Infrarotstrahlen betriebene Sauna-öfen sorgen für angenehme Wärme und gesundes Schwitzen. Das ur-finnische Saunagefühl bekommt man allerdings erst mit einem Holz-Saunaofen, bei dem die Befeuerung mit Holz oder auch besonders umweltfreundlich mit Pellets erfolgen kann.

Das wohlige Knistern und warme Licht, das Zuschauen beim Verbrennen von Holz sowie das Wahrnehmen von Holzaromen können den Saunagänger in Gedanken mitten in eine Holzhütte in freier Natur an einem finnischen See versetzen. Man spürt gleichzeitig, wie jeglicher Stress verschwindet und das allgemeine Gesundheitsgefühl merklich ansteigt.

Sauna-Holzöfen von Harvia sorgen für echt finnisches Saunavergnügen

Der finnische Weltmarktführer bei der Produktion von Saunaöfen und Komplett-Saunen, die Firma Harvia, bietet eine besonders große Auswahl im Bereich Holzöfen für die Sauna an. Das Familienunternehmen mit einer mittlerweile über sechzigjährigen Geschichte und mehr als 300 Mitarbeitern verfügt über eine große Erfahrung im Bau und hinsichtlich der Sicherheit von Saunaöfen. Die hervorragende Qualität und Zuverlässigkeit, sowie der hohe Sicherheitsstandard der Produkte findet mittlerweile selbst in warmen Ländern einen immer grösseren Zuspruch. Gute Gründe also, um beim Sauna-Holzofen kein Risiko einzugehen und zum original-finnischen Saunaofen von Harvia zu greifen.

Wie funktioniert ein Sauna Holzofen?

Ein Sauna-Holzofen wird anstatt mit Gas oder elektrischem Strom mit Holz beheizt. Diese sollten vor allem trocken gelagert werden, um ein besseres Verbrennungsergebnis zu erzielen und unnötige Rauchentwicklungen durch das Verdampfen von Wasser zu vermeiden. Das Holz im Sauna Holzofen verbrennt dabei in der Brennkammer. Von außen muss zudem eine Luftzufuhr nach innen gegeben sein, da für den Verbrennungsprozess Sauerstoff benötigt wird.

Wichtig: Der Holzofen muss über eine sichere Rauchableitung nach außen und eine Anbindung an den Schornstein verfügen. Die Rauchableitung muss zudem so gestaltet sein, dass kein Rückstrom des Rauches mit seinen gesundheitsgefährdenden Substanzen erfolgen kann. Vor allem beim Anheizen und langsamen Erkalten des Feuers ist darauf zu achten.

Durch eine gute Isolierung der Außenhaut des Sauna Holzofens kann dieser auch als Wärmespeicher genutzt werden, da keine überschüssige Wärme verloren geht. Dies ist insbesondere bei längeren Saunagängen wichtig.

Was zeichnet einen guten Sauna Holzofen aus?

Ein guter Holzofen für die Sauna muss nicht nur gut heizen, er muss vor allem sicher sein. Hierzu gehört vor allem eine gute Verarbeitung des Schutzmantels um den Ofen. An den Verbindungen zu den Ofenrohren und an der Schließung am Wasserbehälter des Sauna Holzofen, darf es an einer guten Verarbeitung zudem nicht mangeln. Gerade am Wasserbehälter mit den innen liegenden Saunasteinen muss der bestmögliche Korrosionsschutz, zum Beispiel durch durchgehend verarbeitetem Edelstahl gegeben sein.

Wichtig ist vor allem, dass auch nach regelmäßigen Saunagängen und einem langjährigen Einsatz kein Austritt von Rauch mit schädlichem Kohlenmonoxid und Kohlendioxid erfolgt, etwa durch simplen Materialverschleiss oder eine undurchdachte Konstruktionsweise. Dazu gehört zudem, dass ein guter Sauna-Holzofen auch auf einem Holzboden gestellt werden kann. Hierzu existieren im übrigen zahlreiche DIN Normen, die ein guter Sauna-Holzofen erfüllen muss.

Es müssen also hochwertige Materialen verarbeitet werden. Daneben muss der Sauna Holzofen so angepasst sein, dass sämtliche wegen des Brandschutzes geforderten und benötigten Sicherheitsabstände eingehalten werden. Die Heizleistung des Saunaofens muss zudem so bestimmt sein, dass er den Raum einerseits zügig und andererseits auch konstant über mehrere Saunagänge beheizen kann. Er muss also als echter Wärmespeicher funktionieren, sodass nicht alle paar Minuten Holz nachgelegt werden muss.

Darüber hinaus darf ein guter Sauna-Holzofen natürlich auch gut aussehen. Ein Ofen mit Elementen aus Edelstahl fügt sich zum Beispiel in die Saunakabine viel besser ein, als ein schlichter Stahlofen mit Beschichtung. Wenn der Holzofen darüber hinaus über eine Sichtklappe aus Sicherheitsglas verfügt, durch die man dem lodernden Feuer zuschauen kann, kommt zudem das finnische Saunafeeling auf.

Fassen wir es noch einmal kurz zusammen: Der richtige Holzsaunaofen muss sicher sein im Bereich Brandschutz und Rauchentwicklung. Zudem muss er als Wärmespeicher dienen, da sonst ein ständiges Nachlegen am Holz erforderlich ist. Zu guter letzt sollte er natürlich auch etwas hermachen. Ein schickes Design lässt die Sauna eleganter wirken, aber das ist natürlich eine Geschmackssache.

Der Sauna-Holzofen Harvia M3 – mittlerweile ein echter Klassiker

Sauna Holzofen von HarviaDer Sauna-Holzofen Harvia M3* hat nicht nur alles, was einen guten Sauna Holzofen ausmacht, er kann darüber hinaus noch mehr. Aus speziellem in Finnland gefertigtem Edelstahl kann der Sauna Holzofen Harvia M3 eine überdurchschnittlich große Steinmenge von ca. 30 kg fassen. Durch die beliebten Saunaaufgüsse wird so ein weicher Verdampfungsprozess und eine gute Luftzirkulation in der Saunakabine stattfinden. Die darunter liegende Wasserauffanschale ist ebenfalls als Einlass aus rostfreiem Edelstahl gefasst und sorgt für eine permanente Luftfeuchte. Der Sauna-Holzofen Harvia M3 erzeugt eine Heizleistung von 13 kW, womit Saunakabinen von 4,5 bis 13 Kubikmeter ordentlich aufgeheizt werden können. Aber auch wenn die Sauna ein wenig größer ist, kann der Harvia M3 die benötigten Temperaturen im Innenraum herstellen.

Das Design des Sauna-Holzofen Harvia M3 genügt auch höchsten Ansprüchen. Dieser Saunaofen wird durch eine große Glastür mit Holz versorgt, die auf ein breites Stahlgitter gestapelt werden. So kann die anfallende Asche leicht in den Aschebehälter fallen und gleichzeitig ist eine gute Sauerstoffversorgung für den Verbrennungsprozess gewährleistet. Daneben kann man dem Holzfeuer während des Saunaganges zusehen, sodass sich die herrlich, entspannende und stressabbauende Stimmung während der Sauna einstellen kann. Das seitliche Außengehäuse ist aus graphit-schwarz beschichtetem Stahl gefertigt. Verbunden mit einem Edelstahlkranz an der Vorderseite und am oberen Stein bzw. Wassereinlass ist er ein wahrer Hingucker. Oberhalb des Ofens verfügt der Harvia M3 über eine Stahlplatte, auf der der Wasser und Steineinsatz aus Edelstahl direkt aufgesetzt ist, sodass keine Wärmeverluste bei der Übertragung entstehen.

Der Harvia M3 ist leicht auf jedem Untergrund, also auch auf Holz aufstellbar und kann normgerecht an jeden Abzug angeschlossen werden. Mit seinen Maßen Ofenhöhe 71 cm, Ofenbreite 39,0 cm und dem Durchmesser der Rauchöffnung von 11,5 cm ist er besonders platzsparend. Er erfüllt zudem alle deutschen Sicherheitsvorschriften und DIN Normen. Ein Techniker zum Aufstellen und Anschluss wird nicht benötigt. Mit 45 kg Eigengewicht ohne Steine kann er auch problemlos transportiert oder verstellt werden. Damit besitzt der Sauna Holzofen Harvia M3 ein zeitloses und geschmackvolles Design, dass sich in jede Sauna gut einpasst.

Die Bedienung des Sauna Holzofen Harvia M3 ist ebenfalls kinderleicht. Einfach die Glastür vorne öffnen und nach Belieben Holz einlegen, anzünden und schließen. Nach der vollständigen Erwärmung während des Saunaganges je nach Geschmack Aufgüsse über die Saunasteine zuleiten. Am Tag nach dem Saunagang muss man nur noch kurz die erkaltete Asche entsorgen und fertig.

Es spielt also keine Rolle welcher Saunatyp im Haus vorhanden ist. Der Sauna-Holzofen Harvia M3 ist für jede Sauna geeignet. Sogar für innen liegende Saunen mit einer Holzverkleidung bietet er sich an. Die einzige bauliche Bedingung ist, dass ein Rauchabzugsrohr zum Schornstein vorhanden sein muss. Wenn dieses nicht vorhanden ist, sollte man mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger ein Gespräch führen, ob ein aussenliegendes Abzugsrohr and der Hauswand installiert werden kann. Meistens ist diese Aktion problemlos möglich ist.

Wichtige Details

  • Fassungsvermögen:  30Kg Steine
  • Leistung:  13Kw
  • Maße:  Höhe 71cm ; Breite 39cm ; Durchmesser der Rauchöffnung 11,5cm
  • Gewicht:  45Kg
  • Erfüllt alle Sicherheitsvorschriften
  • Rauchabzug muss gegeben sein!

Auf was sollte man beim Kauf eines Sauna-Holzofen achten?

Neben einem schicken Design sollte man beim Kauf eines Sauna-Holzofen insbesondere darauf achten, ob dieser sich von den baulichen Anforderungen, der Sicherheit und der Größe her gut in die vorhandene Sauna einpasst. Wichtig ist hier vor allem die Konnektivität mit einem Abzugsrohr für den Rauch im Zuge der Holzverbrennung. Bei Holzböden die entsprechende Eignung zum Aufstellen sollte zudem gegeben sein. Zudem sollte der Sauna-Holzofen gerade in kleinen Sauna-Kabinen nicht allzu viel Platz wegnehmen.

Daneben muss ein holzbefeuerter Saunaofen alle geforderten Sicherheitsstandards und DIN Normen erfüllen. Ein Sauna-Holzofen von Harvia, wie der M3 erfüllt diese Normen. Der Weltmarktführer für Saunaöfen ist auch ein Spezialist, wenn es um deutsche Bauvorschriften geht. Weiterhin sind für ein richtiges Sauna-Feeling die Sauna-Steine wichtig. Hier gilt es sicherzustellen dass der Saunaofen genügend Saunasteine fassen kann. Die Aufgüsse sollen schließlich nicht in einem unerwünschten Wasserbad enden. Durch eine große Menge an Steinen kann eine weiche Verdampfung mit einer guten Luftzirkulation in der Sauna stattfinden. Wer zudem dem lodernden Feuer beim Saunagang zuschauen möchte, sollte darauf achten, dass sich an der Vorderfront eine Glastür befindet. Durch diese kann der Ofen mit Holz gefüllt werden und sich das warme Licht und die fackelnden Flammen zur Entspannung beobachten lassen.

Wo kann man am besten einen Sauna Holzofen kaufen?

Einen guten Sauna Holzofen wie den M3 von Harvia kann man bei einem Vertragshändler für Sauna-Holzöfen, direkt beim Hersteller kaufen oder ganz einfach online kaufen, was meist bares Geld spart. Amazon.de* eignet sich mit seinen überaus fairen Angeboten, der bequemen, kostenlosen Lieferung und dem zügigen und zuverlässigen Versand hervorragend.

Für entsprechende Fragen zur Sicherheit steht ihnen der Support, sowie der Bezirksschornsteinfeger zur Verfügung. Ebenso kann direkt geklärt werden, ob etwaige Zubehörteile beim Aufstellen des Saunaholzofen benötigt werden. Diese können dann gegebenenfalls gleich mit bestellt werden.

Sollten Sie sich also für die klassischeHolzofen Sauna Ofenvariante mit dem ur-finnischen Effekt entscheiden, empfehlen wir ihnen in jeder Hinsicht den Harvia M3, da dieser alle Anforderungen an ein gutes Produkt erfüllt.

Hier klicken und das Harvia M3 Holzofen Sparangebot prüfen*